Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Reisen ist tötlich für Vorurteile – Ein Bummel mit Mark Twain

28. Mai von 20:00 - 21:30

€ 18,00

 

Berühmt wurde der amerikanische Schriftsteller Mark Twain vor allem durch zwei Bücher, für die seine eigene Kindheit als Inspiration diente: „Tom Sawyer“ und „Huckleberry Finn“. Zuvor arbeitet er als Schiffssteuermann, Schriftsetzer, Goldgräber, Klatschreporter und Reiseschriftsteller. Im Rahmen dieser Tätigkeit besuchte er auch einige Male Baden-Baden und den Schwarzwald. Möchten Sie erfahren wie Twain über die Stadt schimpfte?

„Ich habe mein Rheuma in Baden-Baden gelassen. Es sei Baden-Baden gegönnt.” Der miese Misanthrop ließ kaum ein gutes Haar an der Stadt, doch wenn er kritisierte, tat er dies immer äußerst unterhaltsam: “Es ist eine geistlose Stadt, voll von Schein und Schwindel und mickerigem Betrug und Aufgeblasenheit, aber die Bäder sind gut.”

Am Freitagabend führt Max Ruhbaum das Publikum mit Texten von Mark Twain durch Baden-Baden und den Schwarzwald – Ein Programm, das Fernweh verschwinden lässt.

Details

Datum:
28. Mai
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
€ 18,00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.theater-baden-baden.de/spielplan/stueck/reisen-ist-toedlich-fuer-vorurteile

Veranstalter

Theater Baden-Baden

Veranstaltungsort

Theater Baden-Baden
Goetheplatz 1
Baden-Baden, 76530 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 7221 93-2770
Webseite:
https://www.theater-baden-baden.de
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden